Dr. Sebastian Krause

Kistlerhofstraße 172c
81379 München

Mo 13:00-20:00 Uhr
Di-Do 09:00-19:00 Uhr
Fr 8:30-15:00 Uhr
Sa 10:00-14:00 Uhr

Alle Termine nach Vereinbarung

Kostenlose Parkplätze stehen unseren Patienten im Parkhaus unter der Praxis zur Verfügung.

DIGITALE KIEFERORTHOPÄDIE

Moderne Methoden und neue Techniken

Durch unsere modernen Methoden und neue Techniken kann die kieferorthopädische Behandlung in unserer Praxis für Sie als Patient angenehmer, präziser und einfacher gestaltet werden.
Einzelne Behandlungsschritte können in unserer digitalen Kieferorthopädie optimiert und dadurch patientenfreundlicher durchgeführt werden.
Doch was versteht man unter digitaler Kieferorthopädie eigentlich und welche Vorteile bietet sie?

Ihr Kieferorthopäde aus München, Dr. Sebastian Krause, informiert Sie gerne umfassend zum Thema digitale Kieferorthopädie.

 

3D

Scanner

In unsere kieferorthopädischen Fachpraxis welovesmiles setzen wir einen Intraoralscanners (3Shape TRIOS®) im Rahmen der Diagnostik ein, mit dem wir Ihre Kiefersituation digital erfassen können.
Auf Basis der gewonnenen Daten entwickeln wir Kiefermodelle und Zahnspangen, die später mit dem 3D-Drucker hergestellt werden.

Aufgrund der digitalen Abformung Ihrer Kiefer kann auf die herkömmliche Methode mit Abdrucklöffel und -masse verzichtet werden. Die Scans sind schneller angefertigt und genauer, als herkömmliche Abdruckkverfahren.

Anschließennd können wir Ihnen sofort den Scan digital erklären und Ihr mögliches Behandlungsergbnis simulieren und per Email zusenden. In diesem Zusammenhang lassen sich auch Vergleiche Ihrer Zahnsituation über einen längeren Zeitraum verfolgen und gegebenenfalls kieferorthopädische Maßnahmen zur Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen ergreifen.
Darüber hinaus können wir auf Grundlage der Scans Ihren individuellen Behandlungsplan entwerfen.

Vorteile des 3D-Scanners (3Shape TRIOS®)
• Digitale Abformung ohne Wiederholung
• Kein Würgereiz mehr
• Sofortige Besprechung des Scans
• 3D Behandlungsimulation
• Keine herkömmlichen Abdrücke mehr nötig
• Eine kürzere Behandlungsdauer
• Präzise geplante Zahnbewegungen
• Eine Reduktion Ihrer Kontrolltermine in unseren Praxen für Kieferorthopädie
• Mehr Patientenkomfort
• Optimierter Workflow zwischen Praxis und zahntechnischem Labor

Wir nutzen den digitalen Abdruck auch in Verbindung mit dem Invisalign®-System, Alignern und innenliegenden Zahnspangen, um auf nahezu unsichtbare Art und Weise eine erfolgreiche Behandlung durchzuführen.

 

Optimaler Durchblick mit minimalinvasiver Strahlung
 
Durch das digitale Röntgen liegt die Strahlenbelastung im Bereich der natürlichen Umgebungsstrahlung.
Die erstellten und benötigten Bilder entstehen in Echtzeit zur Verfügung und können dauerhaft platzsparend aufbewahrt werden.
Die Röntgenbilder von Ober- und Unterkiefer sowie Gesichtschädel sind eine Notwendigkeit für die bestmögliche Planung und die regelmäßigen Therapiekontrollen der kieferorthopädischen Behandlung. Beim digitalen Röntgen werden Röntgenaufnahmen nicht wie früher auf analogen Röntgenfilmen aufgenommen, sondern in digitaler Form gespeichert.

Vorteile:

Geringe Strahlenbelastung: Durch digitales Röntgen kann die Strahlenbelastung um bis zu 90% verringert werden, da der elektronische Sensor viel sensibler ist, als die vorherige asnaloge Speicherfilmtechnik.

Zeitersparnis:  Digitale Röntgenaufnahmen entstehen in nur wenigen Sekunden. Somit sparen Sie nicht nur Zeit, sie profitieren zusätzlich von einer zeitnahen, effektiven Behandlung. Dadurch, dass Ihr Arzt nicht auf die Entwicklung der Bilder warten muss, können wir Ihnen in kürzester Zeit helfen und den Erfolg ihrer Zahngesundheit somit zusätzlich optimieren.

Detailgenauigkeit: Die Auswertung der Bilder, und somit die Qualität Ihrer Diagnose, wird zusätzlich durch die Digitalisierung des Röntgenprozesses optimiert. Die Bildqualität digitaler Röntgenbilder ist beachtlich höher als die konventionellen Aufnahmen. Ihr Arzt kann dank der modernen Technik Aufnahmen nachträglich bearbeiten und zum Beispiel Aufnahmen aufhellen und Kanten verschärfen. Somit ist es uns möglich, auch kleine Details zu erkennen, und die richtige Diagnose stellen. Durch dieses Verfahren profitieren unsere Patienten von exzellenter Qualität und sind in unserer Praxis in Berlin Friedrichfelde in besten Händen.

Digitale Speicherung: Die Tage der riesigen Röntgenbilder, die Sie Zuhause aufbewahren müssen und unhandlich zu Folgeärzten tragen müssen sind vorbei! Digitale Aufnahmen können, wie der Name verrät, einfach digital gespeichert und weiter gegeben werden.

Sofortige Besprechung: Durch die Digitalisierung Ihres Kiefers ist es den Ärzten in unserer Praxis für Kieferorthopädie München möglich, Ihnen sofort auf modernen Bildschirmen ein genaues Bild Ihres Mundinneren zu zeigen.
Durch die hohe Auflösung, Markierungs- und Zoom-in Optionen kann Ihr Kieferorthopäde Dr. Sebastian Krause Ihnen veranschaulichen und erklären, worum es geht und somit alle Ihre Fragen erklären.

Dieser Aspekt liegt uns besonders am Herzen, da es unserem Team in der Kieferorthopädischen Praxis welovesmiles in erster Linie um Ihr Wohl und Ihre Zufriedenheit geht. Durch Visualisierungen und Erklärungen können wir Sie stets genau aufklären, Ihre Fragen beantworten, Bedenken aus dem Weg räumen und Ihnen somit eine sorglose und entspannte Behandlung ermöglichen.

In unserer Praxis können unsere Patienten jederzeit einen Röntgenpass erfragen. In diesem wird eingetragen, wann welche Röntgenaufnahmen durchgeführt wurden. So behalten Sie den Überblick und können in Zukunft eventuell auf alte Aufnahmen zurückgreifen und eine unnötige Strahlenbelastung somit vermeiden.

Digitales

Röntgen

Digitale

Ergebnissimulation

Before and after scan von Patienten

Simulation der kieferorthopädischen Behandlung

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – besonders bei kieferorthopädischen Behandlungen. Der auf von uns genutzte Treatment Simulator ermöglicht es realistische kieferorthopädische Korrekturen in Echtzeit auf dem Bildschirm zu simulieren.
Dies fördert die Interaktion mit Ihnen als Patienten und erhöht das Verständnis für die weiteren Behandlungplanungen.

Dabei binden wir Sie als Patient in unserer Kieferorthopädie München von Anfang an mit in Ihre Behandlung ein.
Der von welovesmiles genutzt Ergebnissimulator generiert automatisch eine Visualisierung Ihres kieferorthopädischen Behandlungsergebnisses und zeigt dieses neben dem gegenwärtigen Zahnzustand an. Dabei können auch Anpassungen an einzelnen Zähnen vorgenommen werden, um ein Lächeln nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu kreieren.

In unserer Praxis welovesmiles werden die intra- und extraoralen Fotos am Anfang, während und am Ende der Behandlung standardisiert erstellt. Hierzu haben wir ein eigenes Fotostudio mit Hintergrundbeleuchtung und Studioblitzen eingerichtet.
So entgeht uns kein Detail. Auch Zwischenbefunde werden so dokumentiert. Damit eine Vergleichbarkeit und Qualitätskontrolle möglich ist, gibt es ein besonderes Fotostatusschema. Hierbei nutzen und erstellen wir Fotos vom Gesicht und von den Zähnen. Der Vorteil der digitalen Fotografie ist, dass man direkt mit Ihnen als Patient über verschiedene Befunde und Veränderungen sprechen kann.
Auch wie die Zähne im Verhältnis zum Gesicht stehen wird somit ersichtlich.

Die dentale digititale Fotografie ist in unserer kieferorthopädischen Fachpraxis München ein hervorragendes Mittel der Darstellung von intra- und extraoralen Befunden innerhalb der kieferorthopädischen Therapie.

 

Digitale

Fotografie

Digitale

Planung

Durch das computerunterstützte digitale Behandlungsplanung können wir die Behandlungszeit reduzieren, das Behandlungsergebnis optimieren und digital prognostizieren.
Die digitale Behandlungsplanung umfasst die Modellvermesseung Ihrer Zähne, das digitale Vermessen Ihrer Röntgenbilder und die Simulation verschiedener Behandlungstechniken.
Dazu nutzen wir kieferorthopädisches 3D-Backward-Planning sowie digitale Bracketpositionierung.
Durch Letzteres erreichen wir ein Maximum an Präzision, vermeiden Bracket-Frühkontakte und reduzieren die Behandlungszeit.

Als digitale kieferothopädische Praxis sind bei uns Abdrucklöffel mit Abdruckmasse und herkömmliche Gipsmodelle überflüssig.
Durch den 3D-Druck können digitale Modelle zur Diagnostik und zum Versand an die Krankenkasse zurück in die reale Welt überführt werden und es kann auf Abdrücke zur Diagnostik verzichtet werden.
Ebenso stellen wir unsere kieferorthopädischen Spangen, Geräte und Aligner auf ausgedruckten 3D-Modellen her. Hierfür nutzen wir biologisch abbaubare Materialen. Der Vorteil liegt in einer sauberen, hygienischen Verarbeitung, da auf Gips und Abdruckmaterial verzichtet werden kann. Ebenso erhöht sich durch den 3D-Druck die Genuaigkeit der Passung unserer welovesmiles Aligner, Sapngen und Geräte, was zu höhrerem Tragekomfort und besseren Ergebnissen führt.
Die digitale Kieferorthopädie begeistert unsere Patienten, da der Behandlungskomfort für unsere Patienten so deutlich gesteigert werden kann.

Keine Lust auf Abdrücke? - Wir haben die Alternative! we love smiles!

 

3D

Drucker

Digitale

Geräteherstellung

Aufgrund der digitalen Abformung Ihrer Kiefer kann auf die herkömmliche Methode mit Abdrucklöffel und -masse verzichtet werden. Die Ihreren gesamten Behandlungsablauf planen wir digital anhand des 3D-Abbildes. Auch unsere Verwendeten Geräte werden digital geplant, vermessen und produziert.

Mit unserer Praxissoftware „designen“ wir Ihr perfektes Lächeln und planen damit z. B. die ideale Bracketposition, um ein bestmöglches Ergebnis zu erreichen und dabei auch die Zahnwurzeln optimal im Knochen zu positionieren.

So können wir Ihnen vor der Therapie sehr anschaulich zeigen, wie wir Sie behandeln und wie das Ergebnis voraussichtlich aussehen wird. Von uns digital geplante Geräte sind unsere welovesmiles Aligner, Aligner von Invisalign, linguale (innenliegende Zahnspangen), herausnehmbaer Geräte, Gaumennahterweiterungs-Apparaturen, Knirscherschienen, Bracketpositionierungschienen, uvm..

Digitale Praxis welovesmiles - auch in der Verwaltung und in der Patientenkommunikation.
Wir setzen in unserer Praxisverwaltung und in der Patientenkommunikation fast ausnahmslos auf Papier.
Patientenakten sind digital und an jedem Behandlungsplatz in Sekundenschnelle abrufbar.
Unsere Terminvergabe erfolgt online oder per Telefon.
Um direkten Kontakt zu unseren Patienten zu halten, nutzen wir ebenfalls Whatsapp, um bei schnellen Fragen helfen zu können, Erinnerungen und Informationen zu teilen.


Gerne nehmen wir auch Ihre Terminwünsche online oder via E-Mail entgegen!

 

Digitale

Patientenkommunikation

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.